Aktuelles

11.-13.09.2020: Das Leben ist eine Heldenreise - Aufbruch in eine neue Welt

Von Odysseus bis Superman 

– wir alle kennen Geschichten großer Helden, die sich mutig großen Herausforderungen, Problemen und Hürden stellen, sich immer wieder in Gefahr begeben, aber auch große Siege davontragen. Es sind Mythen und Heldenfiguren, die uns mitfiebern lassen und mit denen wir uns identifizieren.

Stellen Sie sich vor, Sie sind für einen Tag Superheldin oder Superheld. Wie sähe der Tag aus?  Was würden Sie tun? Wie würden Sie Ihren Heldentag verbringen? Wie würde es aussehen, Ihre Heldin oder Ihre Held neu zu entdecken? Wahrscheinlich würden Sie etwas machen, was Sie sich sonst nicht trauen oder wofür Sie glauben, dass Ihnen die Kompetenzen fehlen. Vielleicht würden Sie mutiger ihren Herzen folgen.

Helden, Herolde, Mentoren, Schwellenhüter, Verbündete, Feinde – dies alles sind Archetypen, die seit dem Altertum an einer spannenden Geschichte beteiligt sind. Es sind aber auch Figuren, denen wir auf unserer ganz persönlichen Lebensreise immer wieder begegnen. Und in jeder Geschichte nehmen wir verschiedene Rollen ein. In wessen Geschichte sind wir ein Mentor? In wessen ein Verbündeter? In wessen vielleicht sogar ein Feind?

Der Workshop von Diplom-Psychologin Claudia Weinspach, Schauspieler Michael Dietrich und Musiker Florian Schwartz lädt Sie ein, auf spielerische Weise das eigene Leben als Heldenreise zu betrachten. Und mit geführten Trancen lernen Sie die eigenen Ressourcen zu nutzen und sich mit den eigenen Wünschen, Ängsten, Visionen und Träumen zu beschäftigen.

Erleben Sie, was es bedeutet, seine alte Welt zu verlassen und in eine neue aufzubrechen.

Erleben Sie sich als Ihre eigene Heldin, Ihr eigener Held. 

Flyer und Anmeldungsmöglichkeiten finden sie hier.


VIII. DGH-Curriculum Hypnose

Das neue Curriculum Hypnose beginnt im April 2020. Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

 

 


03.-04.04.2020: T5 Hypnotherapie- mit somatischen Markern und Archetypen der Traditionellen Chinesischen Medizin

Dr. med. Dipl.-Ing Stefan Steinert - 

Facharzt für Allgemeinmedizin, Arzt für Psychotherapie (Verhaltenstherapie und Hypnose), Traditionelle Chinesische Medizin und Naturheilverfahren

 

Mit somatischen Markern sind körperliche und emotionale Zeichen gemeint, die in der Traditionellen Chinesischen Medizin zu Diagnose und Therapie führen. Im Seminar wird eine bisher kaum bekannte Methode vorgestellt, die sich vor allem in der Psychotherapie als besonders effektiv erwiesen hat. Durch die Verbindung archetypischen und schamanischem Wissens mit neuesten neurophysiologischen Erkenntnissen verfügen wir  über eine bewährte Arbeitshypothese, die das Unbewusste in verschiedene vegetative Steuersysteme, Egostates ähnlich, einteilt. Damit lassen sich aus aktuellen Stärken und Schwächen selbst für kritische Klienten sehr transparent wirkungsvolle Tranceinduktionen ableiten, die nicht an ein bestimmtes Therapieverfahren gebunden sind. Das Seminar bietet Psychotherapeuten und Ärzten vor allem bei medizinisch nicht erklärbaren Symptomen und psychosomatischen Erkrankungen eine hypnotherapeutische Methode an, die im Besonderen die Resonanz und die Beziehungen im psychodynamischen Prozess klärt und stärkt. Sie kann ohne besondere Kenntnisse von Anatomie oder Chinesischer Medizin leicht erfasst und angewendet werden. Weitere Informationen bzw. das Anmeldungsformular finden sie hier.


Vom Burnout in die Balance - Schamanisches Seminar

„In beauty may you walk"

...ist ein traditionelles Gebet der Navajo. Es bezieht sich auf ein Leben in Balance, und es ist in unserer heutigen Zeit von Burnout und der Erschöpfung von Ressourcen unserer Erde hochaktuell.
Schwerpunkt in diesem Semina
r ist das Konzept von Hozho (Leben in Balance). Dies ist eine notwendige Grundlage für kraftvolle Erneuerung und mehr Leichtigkeit im Leben. Durch die spielerische Erweckung ressourcenorientierter Kreativität in Trance und Gesang werden Veränderungsprozesse und Selbstheilung in Zeremonie initiiert.

Das Seminar ist praxisorientiert.  Die Kosten für diese Veranstaltung betragen 150,00 €.

Referentinnen
Dipl. Psych. Claudia Weinspach und
Dipl. Psych. Claudia Hüsken

Termin
am 09. Mai 2020 von 10 bis 18 Uhr

Seminarort
Avendruper Str. 8, 48147 Münster

Dipl. Psych. Claudia Weinspach
Psychologische Psychotherapeutin
Zum Guten Hirten 94
D-48155 Münster
0251-1330506
info@claudia-weinspach.de